DZZ 02/2011

Nachruf für Prof. Dr. Dr. Werner Ketterl
Prof. Dr. Dr. Werner Ketterl ist am 23.12.2010 im Alter von 85 Jahren verstorben. Wie wenige andere hat er die Zahnmedizin im Nachkriegsdeutschland und in der Zeit des Aufschwungs geprägt. Die Kriegszeit als Offizier hat ihm zumindest eines mitgegeben – so seine eigenen Worte – die Ausbildung seiner Redekunst. Diese seine Stimme wird vielen noch in Erinnerung sein, ein bayrischer Bass, der auf Mikrofone oft genug verzichten konnte.

Nach jahrelanger Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. M. Schug-Kösters, also mit einer Chefin – damals noch recht selten – habilitierte er sich 1960 in München und erhielt Rufe nach Heidelberg und Mainz, wohin er 1966 dann auch berufen wurde. Ein neues Umfeld und eine kurze Zeit später bezugsfertige neue Zahn-, Mund- und Kieferklinik wurden die Basis zu einer Hochschullehrer Karriere, die ihn zu einem der führenden Köpfe der Zahnmedizin in Deutschland und später auch im internationalen Bereich werden ließ.

Gesamtbeitrag auf www.online-dzz.de lesen:
"Nachruf für Prof. Dr. Dr. Werner Ketterl"
   Bild
 
  
  


© 2002 – 2018 Deutscher Ärzteverlag; entwickelt von L. N. Schaffrath DigitalMedien GmbH
Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift
Themenvorschau

Inhaltsverzeichnisse

Mediadaten

DZZ-Recherche

ABO-Service

Autorenrichtlinien

Schriftleitung

Literaturverwaltung

Herstellerinfos

Kurzcharakteristik

Redaktionsbeiträge

Kontakt

Stellungnahmen

Praxisletter

EbM-Splitter

Online-Fortbildung
ePaper